Kanada sucht seinen Weg

Kein Grund zum Jubeln: 2015 belegte Kanada auf der Rangliste der weltweit größten CO2-Emittenten die achte Position. Wieder einmal. Doch das will der neue Regierungschef Justin Trudeau nun schnell ändern. Er hat sich die Dekarbonisierung der Wirtschaft und den Ausbau der erneuerbaren Energien auf die Fahne geschrieben. Was genau geplant ist und warum manche Politiker über das Ziel hinausschießen, beleuchtet der CH4blog im zweiten Teil der Länder-Specials.

Ticker

Dahmen: "DIF und EDF Invest sind an einem langen Engagement interessiert"

Dortmund - Nach dem Eigentümerwechsel und den personellen Veränderungen an der Spitze will der Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas weiter an seiner Strategie festhalten. Im Gespräch mit eneweiterlesen

Marktwächter Energie sollen schwarze Schafe melden

Berlin - Die Bundesregierung will den Verbraucherschutz in den Energiemärkten verbessern. Geplant ist, dass der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) im Energiebereich Marktwächter instalweiterlesen

Gaspool setzt Konvertierungsentgelt auf 0,4 Euro/MWh

Berlin - Der Marktgebietsverantwortliche Gaspool hat das Konvertierungsentgelt neu festgesetzt. Es beträgt in der Konvertierungsrichtung H- nach L-Gas ab dem 1. April 0,4 Euro/MWh...weiterlesen

Grüne starten Wärmemarkt-Offensive

Berlin - Die Grünen setzen die Große Koalition im Bundestag beim Thema Wärmemarkt unter Druck. Sie haben dazu einen Gesetzentwurf zur Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetzes sowweiterlesen

ZEW erwartet mittelfristig steigende Energiepreise

Mannheim - In den kommenden fünf Jahren zeichnet sich bei fast allen Energieträgern eine Tendenz zu höheren Preisen ab...weiterlesen

OMV leidet unter Ölpreisverfall

Wien - Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV hat 2016 weniger Gewinn erzielt als im Vorjahr. Das selbst verordnete Sparprogramm war wirkungsvoller als erhofft...weiterlesen

Stadtwerk am See startet Nahwärmenetz

Friedrichshafen - Das Stadtwerk am See will in Zusammenarbeit mit Rolls-Royce ein Modellprojekt zur Nahwärmeversorgung realisieren...weiterlesen

Union hält Gebäudeenergie-Gesetz an

Berlin - Die Unionsfraktion hat das Gebäudeenergie-Gesetz (GEG) auf dem Weg ins Bundeskabinett angehalten. Führende Köpfe der Fraktion wie Michael Fuchs (CDU), Georg Nüßlein (CSU) und Joachiweiterlesen

Fernwärmeversorger müssen Millionen Euro erstatten

Bonn - Fünf Fernwärmeversorger müssen durch Rückerstattungen und künftige Preissenkungen rund 55 Mio. Euro für ihre Kunden aufbringen...weiterlesen

Rückgang der LNG-Importe in Rotterdam

Rotterdam - Der Import von verflüssigtem Erdgas (LNG) am Umschlagspunkt in Rotterdam ist 2016 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Importmenge von LNG um 26,1 Prozent auf 1,7 Mio. Tonweiterlesen

ThemenHaus - Auto - Energiewende

Kanada sucht seinen Weg

Kein Grund zum Jubeln: 2015 belegte Kanada auf der Rangliste der weltweit größten CO2-Emittenten die achte Position. Wieder einmal. Doch das will der neue Regierungschef Justin Trudeau nun schnell ändern. Er hat sich die Dekarbonisierung der Wirtschaft und den Ausbau der erneuerbaren Energien auf die Fahne geschrieben. Was genau geplant ist und warum manche Politiker über das Ziel hinausschießen, beleuchtet der CH4blog im zweiten Teil der Länder-Specials.

Gestatten: Norwegen, der stille Pionier

Der CH4blog schaut zum Auftakt der Länder-Specials nach Norwegen: trotz großer Öl- und Gasvorkommen weltweit einer der Vorreiter in Sachen Energiewende.

Die eiskalte Alternative

Kühlt man Erdgas auf minus 161 Grad Celsius, steigt die Energiedichte. Verflüssigtes Erdgas ist damit auch ein Treiber für neue klimafreundliche Technologien im Langstreckenbereich. Allerdings fehlt es in Europa an Infrastruktur und Wirtschaftlichkeit.

Kraft aus der Muschel

Vorbild Natur: Wissenschaftler stellen ein Perlmutt-Imitat her. Das Material ist gasundurchlässig, robust und flexibel: eine ideale Beschichtung für Pipelines und Erdgastanks.

Vorbild Natur

Die Natur liefert viele Ideen für zukunftsweisende Lösungen in Wissenschaft und Technik. Sechs spannende Beispiele aus der aktuellen Bionikforschung.

Weiterlesen

Eine Stadt passt sich an

Die Stadtwerke Schneverdingen-Neuenkirchen am Rande der Lüneburger Heide sind Pilotprojekt im Netzentwicklungsplan Gas. Vor allen anderen stellen sie ihre Versorgung von L- auf H-Gas um.

Weiterlesen

Rauf auf die Straße!

Erdgas ist ein Kraftstoff mit vielen Vorzügen. Er schont die Umwelt, ist kostengünstig und verringert die Geräuschemissionen der Fahrzeuge. Warum nutzen ihn dann so wenige Autofahrer?

Weiterlesen

Der Weg des Gases

Knapp ein Drittel des in Europa genutzten Erdgases kommt aus den großen Lagerstätten Sibiriens. Bevor es die Menschen in Westeuropa nutzen können, hat es einen langen Weg hinter sich.

Weiterlesen

Fort Knox bleibt sicher

Der berühmteste Militärstützpunkt der Welt wird energieautark. Mit einer Mischung aus Erdgas und Erneuerbaren, die es auch für zuhause gibt - wenn auch im anderen Maßstab.

Weiterlesen